23.04.2007

War heute , mit Marlene, schon um 07.30 Uhr am Stall.

Haben als erstes Avi fertig gemacht und sind zum Reitverein rübergeritten. Marlene hat ihn erstmal V/A in Schritt, Trab und Galopp gelöst. Dann sind die beiden über einzelne Stangen getrabt und galoppiert. Joa, so langsam versteht Fuxxi was wir von ihm wollen Dann gings über Trabstangen und dann im Galopp über ein Cavaletti

Anschließend haben wir uns dann an die Kreuze gewagt^^ Hat anfangs sehr gut geklappt, doch als es dann was höher wurde..hat Marlene das Pferdchen allein gelassen und Avi hat den Absprung falsch gewählt^^ Dann lag die arme  Marlene im Sand Ist aber ZUM GLÜCK nix passiert. Also hab ich mich mal ne runde aufs Füchschen geschwungen und bin ein paar mal den "Unglückssprung" gesprungen. Ging sehr gut, dann noch eine Distanz ..joa, und dann durfte Marlene wieder drauf. Ist auch nochmal die Distanz gesprungen und diesmal hat es auch wieder sehr gut geklappt!! Also Marlene (ich weiß ja das du das hier liest...) --> Du hast dich sehr gut geschlagen!!! Avi springen ist alles andere als leicht, besonders wenns was höher wird!!

Danach war das Möhchen dran. Da der aber das Wochenende über nix geschafft hat...kam er an die Longe^^ Ging heute sogar ganz gut, haben uns mal nicht miteinander angelegt (Normalerweise haben wir beim longieren immer das Problem das Klein Möhchen kein Schritt gehen mag^^)

Nachmittags waren noch Kira und Askena dran. Waren aber beide auch nur an der Longe. Hatten am WE nämlich Springlehrgang und ich hab sie halt dann ein bisschen locker longiert!!!

1 Kommentar 23.4.07 22:19, kommentieren

Werbung


17.04.2007

Heute war ich morgens im Stall.

Bin Merlyn geritten, zum zweiten Mal hab ich wieder draufgesessen. Hab ihn erstmal im Stehen gebogen und dann rückwärts richten und dabei Hüfte nach links bewegen geübt. Dadurch ist er ein bisschen lockerer geworden und das V/A in Trab und Galopp war dann erstaunlich gut!!

Danach aufgenommen ein bisschen Trab, dann Galopp und einfache Wechsel geübt. Dann mal Außengalopp angetestet. War okay, ein bisschen fest, aber es ging!! Joa, noch ein bisschen Mittelgalopp und dann noch im Trab Schulterherein und Traver geritten. Ging problemlos. Nur verwirft er sich momentan ein wenig rechts im Genick

Auf dem Heimweg sind wir dann noch über einen Baumstamm gejumped. War total toll, hat sich hammer rund gemacht!!

--> Ich muss sagen - meine Mutter hat fantastisch gearbeitet. Mein Pferd lässt sich wieder reiten!! Bin totally happy

Gräf war ein bisschen grasen und Avelon hatte Pauuuse!!

1 Kommentar 19.4.07 00:59, kommentieren